Das axial gesicherte Gleitlager. Einbauen und vergessen.

Das axial gesicherte Gleitlager hält schwierigsten Bedingungen stand:

  • Es muss nicht gewartet werden
  • Es verrutscht nicht auf Ihrer Welle
  • Es hält hohe Temperaturen aus
  • Und es kann hohe axiale Kräfte aus beiden Richtungen aufnehmen

Axial gesichertes Gleitlager mit Edelstahlgehäuse

3 Gründe für ein axial gesichertes Gleitlager in Ihrer Maschine

1. Wartungsfrei:
Ideal für schwer erreichbare Stellen

Das axial gesicherte Gleitlager können Sie an Stellen an Ihrer Maschine anbringen, die Sie später nicht mehr erreichen können. Die Lebensdauer ist hoch: Da kein Wälzkörper vorhanden ist müssen Sie nicht nachschmieren.

2. Hohe Temperaturen:
Für sehr hohe Temperaturen geeignet

Durch die Werkstoff-Wahl für den Gleitlagerring bestimmen Sie die Temperaturbeständigkeit. Die Temperraturbereiche können Sie in der Temperaturtabelle unten ablesen. Kohlenstoff hat beispielsweise eine maximale Temperaturbeständigkeit von 350 Grad.

3. Gesichert:
Kein Verrutschen auf der Welle

Hohe axiale Kräfte können aus beiden Richtungen aufgenommen werden. Durch den Sicherungsring wird das Gleitlager axial gesichert. Das Gleitlager muss nicht zusätzlich fixiert werden.


Kaufargumente für das axial gesicherte Gleitlager

Weitere Vorteile:

  • Lastenaufnahme bei niedrigen Drehzahlen: sehr hoch
  • Winkelausgleichend
  • Ruhige Laufeigenschaften
  • Einfache Montage
  • Kombinierbar mit jedem Lagergehäuse
  • Reinigung: aggressive Reinigungsmittel einsetzbar
Weitere vorteile axial gesichertes Gleitlager

Anwendungsbereiche:

  • Galvanik
  • Säure
  • Laugen
  • Seewasser
  • Kläranlage
  • Verstellantriebe
  • Trocknungsanlage für Autolackierungen
  • usw.
Anwendungsbereiche axial gesicherte Gleitlager

Häufig gestellte Fragen:


Aus welchen Komponenten ist das Lagergehäuse zusammengesetzt?
Das axial gesicherte Gleitlager besteht aus einer Laufbuchse, einem Sicherungsring und einem Gleitlagerring. Die Schrauben in der Laufbuchse und dem Sicherungsring sichern den Platz auf der Welle.

Sind die axial gesicherten Gleitlager für die Lebensmittelindustrie geeignet?
Jein, das Material ist FDA-konform, dennoch können aufgrund der Bauform Verschmutzungen hängen bleiben. Wir empfehlen daher eine Kappe, um das Lager abzudichten. Zu den Kappen kommen Sie hier.


Fragen und Antworten zu den axial gesicherten Gleitlagern

Materialauswahl und Anwendungshinweise:

Die Tabelle "Der passende Werkstoff für Ihre Maschinenumgebung" können Sie hier herunterladen.



Temperaturtabelle:

Die Temperaturtabelle "Temperaturtabelle axial gesichertes Gleitlager" können Sie hier herunterladen.





Das axial gesicherte Gleitlager gehört zum Produktbereich Extremlager. Informationen zu den Extremlagern finden Sie hier.