Umfallen oder Stehenbleiben?

Schraube
Wackelt nichts.

Schraube


Am Anfang steht Ihre Anlage mit Ihrem Maschinengestell auf dem vorgegebenen Boden, in der Hoffnung, dass er gerade ist. Wenn nicht, geht es schon los! Eine Schraube wird eingedreht oder ein Blech untergeschoben. Einschlagstopfen oder Einschweißplatten sind der Anfang der Maschinenjustierung.

Kratzer vermeiden.

Mini-Stellfüße


Kleine Apparate werden mit Gummipuffern oder Justierfüßen ausgestattet, um die Aufstandsflächen zu schonen. Rändelschrauben, Polyamidfüße oder kleine Blechteller stehen zur Auswahl. Durch rutscharme Gummielemente werden Erschütterungen abgemildert. Die Oberfläche der Unterlage ist zuverlässig geschont. Wer hat schon gerne Kratzer!

Sparfuchs.

Gelenkfüße mit Kunststoffplatte


Soweit Ihre Maschinen nicht so schwer sind, erfolgt die einfachste Bodenaufstellung mit Gelenkfüßen aus Plastik. Antirutschplatten aus NBR verhindern ein zu leichtes Verschieben der Anlagen. Die vorgeprägten Befestigungslöcher können im Bedarfsfall durchgebohrt werden. Die Gelenkfüße der ECO Line sind extrem flach und die Variante für den universellen und kostengünstigen Einsatz. Perfekt für Sparfüchse!

Platzmangel.

Blechteller Füße


Etwas robuster geht es mit den aus Stahl gepressten Blechtellerfüßen zu. Das Spiel an der Spindel kann nach Ausrichten der Anlagen durch die FIX-Mutter beseitigt werden. Da wackelt nichts mehr! Oft sind die Fußplatten außermittig mit Befestigungsbohrungen versehen, sie heißen bei uns auch „Entenfüße“. Das kann sich jeder merken!

Überlastung.

Schwerlast


Für wirklich schwere Maschinen oder Silos sind massive HEAVY LOAD Metallfüße vorgesehen. Traglasten bis zu 20 Tonnen erfordern sehr große Tellerdurchmesser um die Flächenpressungen auf dem Untergrund klein zu halten. Selbstverständlich gibt es alle unsere Metallfüße auch in Edelstahl. Die Signalfarbe „Gelb“ ist nicht immer Wunschfarbe, aber Pulverbeschichten können wir auch!

Umfaller.

Robotermontage


Großen Anlagen können asymmetrische Belastungen durch Ausleger oder Schwenkarme erzeugen. Das macht es notwendig auch vertikal nach oben wirkende Kräfte aufzunehmen. Das mit TEKNOFIX bezeichnete Befestigungssystem hat Einstellhülsen die durchgängig, nach der Maschinennivellierung oder mit Zug-Ankern im Untergrund verdübelt werden. Ihre Roboter sind zuverlässig fixiert. Vermeiden Sie das Risiko eines „Umfallers“!

Zitterpartie.

Schwingungsdämpfer


Wenn Maschinen oder Arbeitstische von Vibrationen, Erschütterungen oder Schallwellen entkoppelt werden sollen, kommen dämpfende Nivellierelemente zum Einsatz. Unser ANTI MOVING System hat eine präzise Feinjustierung und verhindert das Abwandern der Anlage. Die große Auflagefläche dient zur Vibrationsdämpfung. Die Justierung ist seitlich zugänglich, wenn die Maschine bereits aufgestellt ist. Leichter kann man Anlagen nicht ausrichten!

Fest verbunden.

Vulcanized Maschinenfüße


Maschinenfüße der VULCANIZED Edelstahl Serie stehen für Design und Stabilität im professionellen Anlagenbau. Sie können sowohl in der Nahrungsmittel- als auch in der Pharmaindustrie verwendet werden. Der integrierte Gummipuffer sorgt für eine hohe Standsicherheit, dämpft Schwingungen und kratzt nicht.

Hygienisch dicht.

3-A TEKNOHYGIENIC Maschinenfüße


Alle Maschinenfüße der 3-A TEKNOHYGIENIC-Serie entsprechen dem höchsten hygienischen Standard gemäß der Zertifizierung 3-A „88-00“. Alle beweglichen Teile am Maschinenfuß sind abgedichtet. Zudem sind alle Dichtungen visuell detektierbar (blau). Der Reinigungsaufwand verringert sich durch Wasser ablaufende Oberflächen.

Weitere Informationen